Wir wünschen einen guten Start in das neue Schuljahr!

26.09.2019

Wandertag der Klassen 2c und 2d

Am Donnerstag, den 26.9.2019 wanderten die Klassen 2 c und 2 d hinter der Schule bergab und den Mühlberg ein Stück hinauf. Die Wettervorhersage stimmte nicht ganz: Es war sonnig und mild- erwartet hatten wir bedeckten Himmel.

Unterwegs betrachteten wir die Hecken am Wegesrand; einige Pflanzen konnten die Kinder schon selbst bestimmen. Besonders oft sahen wir Hagebuttensträucher.

Nach einem Picknick am Mühlberg kehrten wir um und stiegen wieder den Berg zur Schule hinauf. (Warum es „Wandertag“ heißt, wurde dabei klar.) Kurz vor der Schule hielten wir nochmal an, um „Zapfenzielwurf 2 c gegen 2 d“  und „Tiere erraten“ zu spielen.

Am Schluss hielten wir Ausschau nach Blättern, Nüssen und sonstigen Fundstücken.

Die Kinder schrieben über den Tag:

-      Es war toll, dass wir bunte Blätter gesammelt haben.

-      Wir haben eine Nacktschnecke und einen Tausendfüßler gesehen.

-      Mir hat der Wandertag sehr gut gefallen. Wir haben eine Schnecke gesehen.

-      Mir hat der Wandertag sehr gut getan und uns hat eine schwarze Gestalt mit einem Hund verfolgt und wir haben eine         giftige Raupe gesehen.

-      Wir haben Nüsse, Blätter und Pflanzen gesammelt.

-      Mir hat der Wandertag gut getan.

-      Mein Käsebrot war so lecker. Wir haben eine Nacktschnecke und Pflanzen gesehen.

-      Ich fand das Wandern schön.

-      Ich habe einen Marienkäfer gesehen.

-      Wir haben noch ein Spiel gespielt.

-      Mir gefiel es gut. Wir waren am Spielplatz und haben eine Nacktschnecke gesehen. Wir haben in den Bergen                       gepicknickt. Wir haben auch Heckensträucher beobachtet.

-      Wir waren hoch in den Bergen.

-      Ich habe ein Einhörnchen gesehen. (Anmerkung: Hier ist vermutlich ein Eichhörnchen gemeint…)