Wir wünschen eine frohe Vorweihnachtszeit

Hausordnung

Schüler, Lehrer und Eltern beschließen miteinander diese Hausordnung:

 

  

I. So gehen wir miteinander und mit Sachen um:                                                                                                 
     Maßnahmen bei Nichteinhaltung    Zuständigkeit

1. Ich bin freundlich, rücksichtsvoll und höflich
    gegenüber anderen. 

 

Mündlicher Hinweis 

Lehrkraft
Klassenleiter

2. Ich verhalte mich während der Unterrichtszeit
    und beim Stundenwechsel leise, um niemanden
    zu stören. 

 

   Abschreiben von Punkt I der Hausordnung


Lehrkraft
Klassenleiter 

3. Ich gehe im gesamten Schulhaus langsam,
    damit Unfälle vermieden werden (Treppe!).

 

Mündlicher Hinweis 

Lehrkraft
Klassenleiter

4. Ich achte auf Pünktlichkeit. Ich komme möglichst
    erst um 7.45 Uhr.

 

Mündlicher HinweisLehrkraft
Klassenleiter 

5. Ich achte fremdes Eigentum. Dazu gehören
    auch Kleidungsstücke in der Garderobe.
    Fundsachen gebe ich beim Hausmeister ab.

 

Lehrkraft
Klassenleiter

6. Wir wollen keine Gewalt! Ich denke daran:
    Auch Schimpfwörter können verletzen.

 

Lehrkraft
Klassenleiter 

7. Schulbücher binde ich ein.

 

 

   Ich achte auf die Bücher, die ich von der Schule
   erhalten habe.

 

   Ich überprüfe meine Bücher, sobald ich sie
   erhalte und teile Beschädigung sofort mit.

Frist 1.Schultag im Oktober; sonst
„Einbindekurs“ am Nachmittag

 

„Beschädigungsgebühr“/Ersatz

 

 

Sind am Jahresende nicht alle
Bücher abgegeben oder ersetzt
worden, wird das Zeugnis einbehalten (§26Abs.17VSO).

 

Klassenleiter
Schulbücherei
8. Alle Einrichtungsgegenstände behandle ich
    schonend. Besonders Musikinstrumente,
    Sportgeräte und Computer sind teuer und
    dürfen daher nur mit Erlaubnis der Lehrkraft
    benutzt werden.
Ordnungsdienst im Klassenzimmer;
"Beschädigungsgebühr"
Lehrkraft
Klassenleiter

 

 

 Als Schüler bin ich den anderen immer ein Vorbild. Ich verhalte mich rücksichtsvoll und helfe, wo ich kann.

 

 

 

 

II. Regeln für unser Zusammenleben                                                                                                
     Maßnahmen bei Nichteinhaltung    Zuständigkeit

1. Ich betrete und verlasse das Schulhaus und das
    Klassenzimmer ohne zu drängeln.

 

Gedicht Der Drängelmann" lernen/ schreiben

Lehrkraft
Klassenleiter

2. Dinge, die den Unterricht stören, lasse ich
    grundsätzlich zu Hause. Handys bleiben auf
    dem gesamten Schulgelände ausgeschaltet

 

  

Abnehmen und bis zum Beginn der nächsten Ferien im Lehrerpult
aufbewahren; im Wiederholungsfall
von den Eltern abholen lassen; bei gefährlichen Gegenständen
immer Mitteilung an die Eltern

 

Lehrkraft
Klassenleiter 

3. In Klassenzimmer trage ich aus hygienischen
    Gründen immer Hausschuhe. Kleidung und
    Schuhe haben einen festen Platz an
    der Garderobe.

 

Teil II der Hausordnung abschreiben
oder Flur und Treppe kehren

Lehrkraft
Klassenleiter

4. Ich bin für meinen Abfall selbst verantwortlich.
    Abfallprofis trennen ihren Müll richtig.

 

Mündlicher Hinweis; im Wiederholungsfall Referat
zum Themenbereich "Müll"

 

Lehrkraft
Klassenleiter 

5. Ich hinterlasse jeden Schulraum ordentlich:
    die Fenster sind zu, das Licht ist aus, die Geräte
    sind aufgeräumt; wenn nötig wird der
    Ordnungsdienst tätig. Wir achten auch auf
    regelmäßiges Lüften!

 

Hier ist die Lehrkraft
verantwortlich

6. Jeder hat das Recht auf eine saubere Toilette!
    Ich werfe das Toilettenpapier nicht absichtlich
    auf den Boden und verschmutze die Toilette
    nicht. Ich benutze grundsätzlich die Spülung
    und wasche mir die Hände mit Seife.

 

Beseitigung der Verschmutzung;
bei Sachbeschädigung
Schadenersatz; Mitteilung
an die Eltern
Lehrkraft
Klassenleiter 

 

 

Diese Schulordnung wird in jedem Schuljahr durch das Schulforum überprüft und gegebenenfalls geändert.


Ordnung klappt nur, wenn jeder selbst Verantwortung übernimmt!